Miauinfo Logo
Wusstest du?...
“...dass jede Katze ein eigenes Katzenklo braucht?

Katzenausstattung
Polls

FĂĽr mich ist meine Katze...

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Alle Inhalte (wenn nicht anders gekennzeichnet) werden unter dieser Lizenz veröffentlicht:

cc
Wikio - Top Blog - Tiere

fip FIP ist eine der schrecklichsten Krankheiten, die eine Katze treffen kann. Aber sie ist nicht nur schrecklich sondern auch noch weitestgehend wenig erforscht, sodass kein Tierarzt heutzutage sagen kann, wodurch FIP wirklich ausgelöst wird.

Bekannt ist jedoch mittlerweile, dass FIP nicht ansteckend ist und früher oder später immer zum Tode führt.

FIP entsteht, wenn der harmlose Coronavirus (den fast 80%-80% der Katzen bereits in sich tragen) in der Katze mutiert.

Zu 100% nachweisbar ist FIP auch nur, wenn man das Tier nach dem Tod unverzĂĽglich in die Pathologie schickt.

Geschätzte 50% der wegen FIP eingeschläferten Katzen, waren nicht an FIP erkrankt.

Von allen angeblichen FIP Tieren, die in die Pathologie geschickt wurden, konnte man FIP in lediglich 18% der Tieren nachweisen.

Manche Tierärzte sind also mit der Diagnose recht vorschnell und sehen sich allein schon bei einem hohen Coronavirus veranlasst, ein Tier einzuschläfern (was natürlich völliger Unsinn ist).

image Am heutigen Tag wollen wir über die Krankheit informieren und aller FIP-Opfer gedenken, die bis jetzt an dieser schlimmen Krankheit sterben mussten. Auch allen derzeit erkrankten Katzen gehören unsere Gedanken heute.

Wir hoffen, dass die Forschung sich bald eingehend mit dem Thema befasst, sodass FIP bald kein Problem mehr darstellt und vielleicht sogar heilbar wird.

Mitinitiatiorin des Tages heute: www.stephness.de

Sie verlor selbst ihren Kater Azrael an dieser schlimmen Krankheit und bekam von ihrem ehemaligen Tierarzt die Empfehlung ihr Katzenmädchen vorsorglich mit einschläfern zu lassen. Die kleine Eleonor lebt heute glücklich mit zwei anderen Katzen zusammen und zeigt weder Symptome, noch ist irgendwas ausgebrochen.

Weitere Informationen zur Feline Infektiöse Peritonitis bekommt ihr auch auf

Stephis FIP-Infos

Catgirlys FIP Seite

FIP und genetische Disposition (Beobachtungen aus der Katzenzucht)

FIP – Mini FAQ

FIP-Artikel bei Wikipedia

(Wer auch den FIP Opfern auf seiner Seite gedenken möchte, darf sich das Logo oben gerne mitnehmen)

Nicht das was du gesucht hast? Versuch dein GlĂĽck doch einmal hier:

  1. Heute ist Weltkatzentag – Denken wir nach!
  2. Katze in SchlieĂźfach – Polizei Hamburg sucht Zeugen
  3. Wenn die Katzen gestorben ist, neue Katze?
  4. Das Leben von Minka
  5. Katzennachrichten

6 Kommentare zu „Heute ist FIP-Gedenk- und Infotag“

  • Marlen (3 comments) sagt:

    Jetzt habe ich mich schon gefragt, seit wann denn FIP nicht ansteckend ist. Nach einer kurzen Recherche hab ich aber bemerkt, dass ich es mit FIV (Katzen-Aids) verwechselt habe…

    Bei uns in der Gegend hab ich bisher noch nie etwas von FIP gehört. Unsere Katzen werden zwar dagegen geimpft, aber von einem Ausbruch der Krankheit ist mir jetzt nichts bekannt!

    Marlen

  • Ricarda (382 comments) sagt:

    Ăśber FIP wird leider nicht viel geredet, und wenn, dann sind es oft Fehlinformationen. Genauso, dass eine FIP Impfung Sinn mache.
    Mit dem Erreger, aus dem sich eine FIP bilden kann, sind bereits 80% der Katzen iniziert. Die, die es nicht sind, infizieren sich (höchstwahrscheinlich) mit der Impfung (weswegen ich diese Impfung konsequent ablehne!).

    FIP selbst entsteht, wenn durch irgendeinen Umstand (da ist sich die Wissenschaft unsicher) dieser harmlose Erreger mutiert. Dann gibt es meist fĂĽr die Katze kein ZĂĽcktĂĽck mehr.

    Schau mal bei Stephi auf die Seite. Dort gibts nen Infoblättchen da steht viel drin, auch über die Wirkungslosigkeit der angeblichen FIP-Impfung.

  • Fabian (7 comments) sagt:

    Informativer Bericht, danke! Hatte vorher noch nichts davon Gehört. Finde schlimm das sowas nicht besser erforscht wird, weil auch Katzen sollten von schlimmen Krankheiten geschützt werden! Ich hoffe das sich da was tut in Zukunft!

  • Kati (7 comments) sagt:

    Danke für eure Informationen zum Thema FIP. Habe vor ca. 5 Monaten einen kleinen Maine Coone Kater erworben. Ganz süßer Kerl, jetzt 9 Monate alt. Leider ist bei meinem Caspar laut Auswertung des Blutes vom Labor FIP festgestellt worden.Der Schock und die Hilflosigkeit sind groß. Mein Kater frisst trotzdem noch Trockenfutter, aber kein Nassfutter, hat normalen Stuhlgang. ist aber ruhig und schläft viel. Nun möchte ich meinem Tier gerne helfen. Was kann ich da tun? Vielen Dank!

Kommentieren



Auch bei Facebook angemeldet?

Zeige deinen Freunden, dass du die Katzeninfos von Miauinfo magst und sei über News als Erster informiert. Klicke unten einfach "Gefällt mir".

Naturheilkunde fĂĽr Katzen – Shop
Katzentheke Online Shop
Lippstadt braucht Hilfe
Das Tierheim Lippstadt braucht dringend Spenden für einen Anbau. Bitte helft, damit die Tiere bald wieder artgerechter untergebracht werden können. Tierheim Lippstadt
Kommentare
Unser Hoster
GlĂĽcklich und zufrieden mit:
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider